Facebook

Heute um 8:45 Uhr lag unser Mädchen also im MRT und hat das MRCP machen lassen.

Ein ausführliches Gespräch gab es noch nicht, das folgt erst im September, wenn der nächste Termin in der Tagesklinik stattfindet. Dennoch gab es ein kurzes Gespräch zwischen mir und der Ärztin. Es sind wohl deutliche Veränderungen an den Gallenausgängen zu sehen und so möchte die Klinik nun die alten MRCP Bilder aus der Uniklinik Essen von 2013 haben, um zu sehen, ob eine Verschlechterung/ Veränderung stattgefunden hat.

Derweil beglückt unser Mädchen uns nun mit einer stattlichen Erkältung und ich hoffe einfach mal, dass die Remission dadurch nicht wieder hinfällig ist.

Nun beginnt die "Aufpäppel-Phase", denn am 04.08. wird unsere Prinzessin ja 16 und es soll doch ordentlich gefeiert werden. Dazu muss man aber gesund sein, damit genug Kraft da ist, um den Tag zu schaffen.

 

Und so hat uns der Alltag wieder und wir warten mal wieder ... Darauf, was diese Ergebnisse nun weiter für uns bedeuten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.