Facebook

2 Von 3 Abschlussprüfungen sind erledigt, die letzte kommt am Donnerstag.

Ich fand, unser Mädchen hat sich tapfer geschlagen, im Moment fordert die Krankheit aber wieder ihren Zoll. Seit 3 Tagen ist das Kind müde, müde und müde. Sie steht müde und erschöpft auf, geht müde zur Schule, versucht irgendwie den Tag zu überstehen und geht todmüde wieder ins Bett.

Am 20.05. kommt der MDK wegen des Antrages auf Pflegestufe, weswegen wir den Termin für die Tagesklinik auf Juni verschieben mussten.

Sollte sich diese extreme Müdigkeit und Erschöpfung weiter durch die Tage ziehen, muss unsere Maus wohl mal eine Pause einlegen. Aber zuerst die letzte Prüfung.

Irgendwie scheint die PSC auch wieder mal Schwierigkeiten zu machen, denn Trotz stabiler Leberwerte reagiert das Kind wieder seltsam auf Essen. Alles, was sie noch vor Wochen mochte, schmeckt nun komisch, alles was vertragen wurde provoziert nun Koliken und Durchfall. Selbst Wasser schmeckt wieder mal "seltsam". Mal schmeckt es muffig, mal salzig. Ich weiß bald nicht mehr, was ich dem Kind noch anbieten kann zu essen.

Und so testen wir wieder mal durch. Im Zweifel gibt es Grießbrei, der geht fast immer. Aber welcher Teenager will schon nur noch Grießbrei essen?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.