Facebook

...melden wir uns auch mal wieder.

Nachdem in die Blutwerte ziemlich lange auf und ab gingen, wurde schon angedacht, Laura auf Prograf umzustellen. Aber dann haben die Werte sich Gott sei Dank doch noch mal normalisiert. Dieser ganze Kampf hat bis ca. Ende Juni gedauert und hat ganz schön an unseren Nerven gezerrt.

Mittlerweile müssen wir 1x mtl zur Blutkontrolle um zu sehen, ob die Blutwerte halbwegs im Rahmen bleiben. Von der Uniklinik Münster fühlen wir uns weiterhin sehr gut betreut und sind froh, nicht mehr durch den Riesen-Verkehr nach Essen fahren zu müssen.

Dann hat Laura die höhere Handelsschule als Klassenbeste mit einem super Notendurchschnitt abgeschlossen, aber leider keine Ausbildungsstelle bekommen, weil einfach viele vor ihrer Krankheit zurück schrecken. Nichts desto Trotz, haben wir uns entschieden, mit offenen Karten zu spielen bei den Arbeitgebern, weil wir es wichtig finden, dass alle ehrlich miteinander umgehen. Dann eben nächstes Jahr die passende Ausbildung. In der Zwischenzeit macht Laura ein 6 monatiges Praktikum in einer ihrer Wunschfirmen und erhält damit die nötigen Praktikumszeiten, damit sie auch studieren kann, wenn sie es möchte.

Letzte Woche waren wir in Dänemark und haben versucht Ruhe und Erholung zu finden, was bei der Hitzewelle gar nicht so einfach war. Und nun, kaum wieder zu Hause, geht es gleich zum Arzt.

Gestern Nacht fingen Magenschmerzen an und wir waren in Alarmbereitschaft, weil wir dachten, es kommen Koliken. Irgendwie ist Laura dann durch die Nacht gekommen, aber jetzt steigt die Temperatur im Minutentakt, dazu kommen Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit und die Schmerzen im Bauch gehen auch nicht weg......Und passend dazu ist unser toller Hausarzt mit Team im Urlaub. Es sei ihnen von Herzen gegönnt, nur fühlt Laura sich dort gut aufgehoben und sicher und deswegen wäre es natürlich schöner gewesen, sie wären da. Mal sehen, ob die Vertretung sich Lauras Krankheiten gewachsen fühlt. Unsere Erfahrungen mit anderen Hausärzten sind da ja nicht sehr prickelnd.

Wie ihr sehen könnt, eigentlich nichts groß Neues bei uns....wir kämpfen uns durch.

Drückt mal die Daumen für den Arztbesuch gleich und habt einen schönen Tag!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.