Facebook

Hallo ihr Lieben,

leider steigen die Leberwerte von Laura wieder mal....und diesmal etwas stärker als nur ein bisschen.

Die angehende "Grippe", weswegen wir zur Hausarztvertretung mussten, hat sich als leichte Gallenstauproblematik rausgestellt. Denn schlagartig ging es ihr besser, aber dafür war Juckreiz da. Wenigstens gab es keine ausgewachsenen Koliken.

Am 13.08. waren wir beim normalen Kontrolltermin beim Gastro und er sagte uns, wenn so etwas jetzt öfters vorkommt, müssen wir uns überlegen die Galle raus nehmen zu lassen. Die letzten heftigen Koliken waren ja im Februar erst, wo bei einem MRT festgestellt wurde, das Laura Schlick in der Galle hat. In der Zwischenzeit gab es immer wieder mal Tage mit Juckreiz oder Temperatur, was sich aber immer schnell wieder aufgelöst hat. Aber nichtsdestotrotz produziert so etwas immer erhöhte Leberwerte, und aktiviert die AIH erneut. Und  "Mit einer Fibrose Grad III ist sie ja schon deutlich Richtung Zirrhose unterwegs und man muss aufpassen" (Zitat Gastro) denn jede weitere Reizung kann das Ganze zum kippen bringen.

 

Jetzt setze ich mal die Leberwerte der letzten Untersuchungen rein : 

 

                         08.06.18                                                     09.07.18                                              13.08.18

 

GOT                    47                                                                  27                                                       37

 

GGT                    71                                                                  43                                                       177

 

GPT                    98                                                                   58                                                       82

 

Der GGT steht für die PSC, die anderen beiden Werte für die AIH. Der Normalwert sollte <30 liegen, bei allen Dreien.

 

Mal sehen, wie es weiter geht bei uns. Ob die Uniklinik jetzt doch auf Prograf umstellen will.....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.