Facebook

Nachdem es unserem Mädchen am Wochenende sichtlich besser ging und wir schon aufgeatmet haben vor Erleichterung, kam dann heute der nächste Hammer.

Die Schmerzen kündigten sich bereits gestern Abend wieder mit Magenschmerzen an. Heute Morgen versuchte unser Mädchen dann zur Schule zu gehen, doch bereits um 8:50 Uhr kam der Anruf der Schule. Es ging ihr erbärmlich und keine Frage, dass sie dann abgeholt wird.

Direkt von der Schule ging es dann zum Hausarzt, wo sie dann nur noch mit wackeligen Beinen auf die Liege kroch. Der machte gar kein Federlesen, war genauso wie ich der Meinung jetzt muss was passieren und schrieb ihr sofort eine Einweisung für die Kinderklinik.

Jetzt liegt sie in der Klinik und wir warten auf die Ergebnisse der Blutentnahme.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.