Facebook

Hier ein kleiner Zwischenbericht.

Nun durften wir unser Mädchen von Freitagabend bis Sonntagabend nach Hause holen.

Soweit macht sie einen recht guten Eindruck. Die Schmerztherapie sorgt für einen vollen Terminkalender an den Tagen, wo wir sie nicht besuchen dürfen und die Erkältung scheint nach 2 Wochen jetzt endlich auch langsam zu gehen.

Am Samstag dann Schmerzen. Wir waren beim Wichtel schießen des Bogensport-Vereins und nach diesen 2 Stunden war unser Mädchen so geschafft, dass sie sich erst einmal hinlegen musste, um abends zum Weihnachtsessen des Vereins mitgehen zu können. Von 20:00-22:00 Uhr hat sie dann durchgehalten und wollte trotz allem Spaß dann doch gerne nach Hause und in ihr Bett.

Mit dem Kortison ist sie mittlerweile von 40mg auf 60 mg hoch dosiert worden. Nun bleibt uns nur zu hoffen, dass die Leberwerte sich davon beeindrucken lassen und endlich etwas sinken.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.