Facebook

Auch wenn unser Kind schwer krank ist und ihr Leben lang auch bleiben wird, müssen wir dankbar sein. Dankbar, dass unser Kind bei uns ist. Wir dürfen sie aufwachsen sehen, lachen, weinen und auch wütend. Sie ist oft sehr müde, aber sie ist bei uns. Sie hat Schmerzen, aber das bedeutet nur, dass sie lebt.

Es könnte so viel schlimmer sein. Das wurde uns gerade sehr eindrucksvoll ins Gedächtnis gerufen.

Ich möchte in dem heutigen Posting dazu aufrufen, dass alle sich darauf besinnen, was wirklich wichtig ist im Leben. Sagt euren Lieben, wie gern ihr sie habt, lacht, nehmt euch Zeit füreinander.

Versucht dankbar zu sein für das, was ihr habt und versucht durch euer Leben die Welt ein bisschen besser zu machen. Ein Lächeln verschenken kostet nichts und gibt manchmal so viel mehr.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.