Facebook

Gute Nachrichten kamen von der Tagesklinik.

Alle Werte sind weiter gut, unser Mädchen ist noch immer in Remission.

In letzter Zeit hatte unsere Maus arge Probleme mit der Konzentration und ihrem Gedächtnis, also gab es einen Test. Die Antwort....sehr intelligentes Kind (wussten wir schon durch mehrere IQ-Tests), unglaublich hohe Wahrnehmungsfähigkeit und absolut schnell in Tests. Nur leider immer noch ein ausgeprägtes ADS. Deshalb soll sie wieder mit Methylphenidat nehmen. Das Medikament hatte sie ja schon als Retard genommen und als damals alles mit der Leber anfing, wurde es abgesetzt.

Nun müssen wir den Balanceakt finden zwischen dem ADS und der Leber.

Als Enddosis angepeilt ist 2x 20mg. Nun wird erst mal 2x10mg gegeben, dann erfolgt eine Blutwertkontrolle, dann wird gesteigert, wieder Blutwertkontrolle und dann einige Zeit in regelmäßigen Abständen weitere Kontrollen. Sollten die Leberwerte wieder schlechter werden, müssen wir sofort wieder absetzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.