Facebook

Hallo ihr Lieben,

Die Magen- so wie auch die Darmspiegelung sind am 02.11. gut gelaufen. Ergebnisse aus der Histologie müssten zu unserem Termin am 24.11. in der Uniklinik vorliegen. Laura hat eine leichte Magenschleimhautentzündung. Die Ärzte haben eine Probe davon entnommen, weil es durch einen Pilz ausgelöst worden sein kann. Wenn das so ist, muss Laura ein Antibiotikum nehmen. Im Darm sah alles unauffällig aus. Die Ärzte haben ja speziell nach Colitis Ulcerosa Anzeichen gesucht, weil PSC Erkrankte ziemlich oft auch CU haben. In der Speiseröhre sind Gott sei Dank keine Varizen zu sehen.

Leider haben wir gesehen, dass alle drei Leberwerte gestiegen sind.

GOT (normal <30) 52

GPT (normal <30) 63

GGT (normal <23) 44

und zum ersten Mal sind die hypochromen Erys erhöht ( normal <4) 8,1

Und das, obwohl Laura noch auf 7,5 mg Prednisolon ist und sie das Myfortic bisher super vertragen hat. Nun hoffen wir, dass es nur an der Erkältung lag, die sie hatte während unserer Wohnmobiltour.

Am 20.11. sind wir wieder zum Blut abnehmen und hoffen, dass alles wieder gut ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.