Facebook

Gestern also gab es ein Telefonat mit der Tagesklinik. Unsere Maus soll nun versuchen mit Novalgin durch die Schmerzen zu kommen. Sollte das nicht weiter helfen, wird überlegt sie stationär zu nehmen. Wieder mal ...

Statt Ideos gibt es nun Calcivit um dem Vitamin D Mangel Herr zu werden, weiterhin Ferro Sanol wegen des Eisenmagels und dann schauen wir mal weiter.

Im Nebensatz kam dann noch raus, dass die Leukozyten immer noch auffällig sind und auf einmal ist der Immundefekt wieder im Spiel.

Am 02.10. ist also wieder ein Termin in der Tagesklinik angesetzt, wo dann auch weiterführende Diagnostik gemacht werden soll.

Zumindest scheint es so, als wenn das Novalgin ein wenig Linderung verschafft. Die Schmerzen sind zwar immer noch vorhanden, aber erträglich geworden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.